Saule Landschafts- und Sportplatzbau


 
 
Außenanlagen
 
 
 
Sportanlagen
 
 
 

Schloß Pillnitz Lustgarten


Adresse Schloss & Park Pillnitz Dresden
August-Böckstriegel-Straße 2
01326 Dresden
Auftragsart Instandsetzung Wege, Entwässerung, Gehölzbestand
Auftraggeber   Freistaat Sachsen, vertreten durch:
Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement NL Dresden I
Planung Freiraumplanung mit System .
LandschaftsArchitekten GbR
Ausführung Saule Dresden




Nach der letzten Bautätigkeit im Jahr 1890 wurde der gesamte Lustgarten, der Feuerlöschteich und ein Teilabschitt der Maillebahn in den Jahren 2013 bis 2016 denkmalgerecht instandgesetzt. Schwerpunkt der Maßnahmen war das Sanieren des undichten Brunnens in der Mitte der Anlage und die Instandsetzung der Wege.
An dem Großprojekt mit einer Flächengröße von 29.800m² waren mehrere Unternehmen beteiligt.

Schwerpunkt der Ausführung von Saule Dresden war die denkmalgerechte und funktionale Instandsetzung der Wege samt Entwässerung sowie die historische Rekonstruktion des Gehölzbestandes.



Instandsetzung der Wege -
Wegedecke, Einfassung und Entwässerung

Die bestehenden Wegedecken wiesen eine defizitäre Entwässerung auf, wodurch die Wege mit dem zusätzlich starken Besucherverkehr nur eingeschränkt nutzbar waren.

Nach Vorgaben des Planungsbüros wurde das Entwässerungssystem optimiert und der Wegeverlauf nach historischem Vorbild vermessen und neu aufgebaut.
Zusätzliche Wassereinläufe wurden nach originalem Vorbild neu erstellt und nun alle Wegeflächen an die Entwässerung angeschlossen.

Fehlende und korridierte Wegeeinfassung wurden durch eine einheitlich historische Metallbandeinfassungen erneuert.



Rekonstruktion des Gehölzbestandes

Durch die erneute Ausbildung der Gehölzgürtel konnten die historischen Sichtachsen wieder hergestellt werden. Der bestehende Bestand wurde berücksichtigt und die neuen Gehölze nach planerischen Vorgaben gepflanzt und bis zur Fertigstellung gepflegt.

 

 

Weiterführende Quellen

www.SchlossPillnitz.de

Wettbewerbsbeitrag mit FMS.LA Schloß Pillnitz.pdf